Aroma: Salziges Karamell, süße Vanille und frisch geriebene Zitrusschale sowie getrockente Orangenschalen, werden von einer dünnen Rauchschicht untermauert.

Geschmack: Maritime Rauchnoten mit noch mehr Karamell auch diesmal die salzige Sorte und aromatischem Orangenblütenhonig, die langsam in frische Fruchtnoten übergehen und in herbere Gewürznelkennoten münden.

Abgang: Mittellang mit erdigem Torfrauch, würzigen Eichennoten und frischen Zitrusnoten.

 

 

 

1000ml Flascheninhalt

43 % vol

Aroma: Saftige Blutorangen und eingekochte Pflaumen mit Piment und klebrig süßem Dattelsirup sowie einem Hauch verkohltes Sandelholz.

Geschmack: Zartbitterschokolade mit Chili, Zimt und Amarenakirschen sowie herbsüßer Orangenmarmelade und eine leichte Torfrauchnote bricht sich am Ende langsam ihre Bahn durch.

Abgang: Lang mit Räuchersalz, gegrillter Mango und schwarzer Johannisbeere.

 

Die Single Malts der Devil's Cask Serie der Islay Brennerei Bowmore zählen zu den besonders heißbegehrten Abfüllungen. Allerdings kommen diese auch mit einem heftigen Preis auf den Markt. Nun gibt es aus dem Traditionshaus eine Abfüllung, die von dieser Serie inspiriert wurde, aber mit einem deutlich freundlicheren Preisschild versehen wurde. Ursprünglich für den Travel Retail vorgesehen gibt es nun auch hier den 10 Jährigen Bowmore aus ehemaligen Oloroso Sherryfässern und Weinbarriques. Die Reifung in Weinfässern sorgt für ein besonders vollmundiges und fruchtiges Bouquet und setzt die leichten Rauchnoten des Islay-Whiskys gekonnt in Szene

 

1000ml Flascheninhalt

46% vol