Aroma: Eine aromatische Süße dominiert, viel Vanille und Honig, dazu Sherryaromen wie Trockenfrüchte.

Geschmack: Milder Antritt, cremig auf der Zunge, Orange, Zimt und Heidekraut, leichte Sherry-Süße, feine malzige Note.

Abgang: Mittellang, nussig, zart rauchig.

 

Der Balvenie 12 Jahre Double Wood ist ein besonders feiner Single Malt Whisky aus der Destillerie gleichen Namens, die seit 1892 in Dufftown inmitten der Speyside in Schottland ansässig ist. Gründer war der legendäre William Grant, der wenige Jahre zuvor direkt daneben auch die berühmte Glenfiddich-Brennerei gegründet hatte. Ihren Namen erhielt diese zweite Brennerei von Balvenie Castle, dessen Ruine ebenfalls in unmittelbarer Nähe liegt. Bis heute befinden sich beide Brennereien im Besitz der Grant-Familie, einer der Hauptakteure, denen wir heute die Beliebtheit von Whisky aus Schottland zu verdanken haben.

 

700ml Flascheninhalt

40 % vol

Preis pro Liter 59,93 €

Aroma: Malzig mit süßen Karamellnoten, gefolgt von Zitrus-, Eichen- und Vanillearomen sowie würzigem Ingwer und Zimt.

Geschmack: Kandierte Orangen- und Zitronenschalen, Vanille, Karamellbonbons mit Blütenhonig, braunem Zucker und würziger Eiche.

Abgang: Reich und malzig mit subtilen Vanille- und Gewürznoten.

 

Dieser 12-jährige Balvenie American Oak - Sweet Toast ist Teil der neuen Reihe 'Balvenie Stories'. Die Geschichte dieses Whiskys handelt von Malt-Master-Lehrling Kelsey McKechnie. Sie wollte einen fruchtigen und süßen Balvenie Single Malt herstellen. Dafür importierte sie frische Weißeichenfässer aus Kentucky, die anschließend zweifach getoastet und mit Balvenie aus Ex-Bourbonfässern befüllt wurden. Das Ergebnis ist ein komplexer Whisky mit Noten von kandierten Früchten und Vanille.  

 

700 ml Flascheninhalt 

43% vol

Preis pro Liter 78,50 €

Aroma: Sanfter Rauch mit leicht floralen Noten, Karamellbonbons und Honig.

Geschmack: Samtig und rund mit Rauchnoten, Zitrus- und Eichennoten, Vanille und Blütenhonig.

Abgang: Sanft und rauchig mit cremiger Vanillesüße.

Rauchgehalt: 30 ppm

 

Dieser 14-jährige Balvenie Week of Peat ist Teil der neuen Reihe 'Balvenie Stories'. Er ersetzt die alte Abfüllung Peat Week. Das Destillat bleibt das gleiche, doch der Whisky gewinnt an Geschichte. Die Geschichte dieses Whiskys handelt von Ian Millar, dem Distillery Manager der Brennerei, der einen Ausflug auf die Insel Islay machte und anschließend damit experimentieren wollte, was er dort gelernt hatte. Und so wurde bei Balvenie gerade mal für eine Woche rauchiges Destillat gebrannt. Der verwendete Highland-Torf hat einen höheren Anteil an nicht-phenolischen Inhalten. Dadurch entwickelt sich ein erdig-rauchiger Charakter ohne die salzig-maritimen Aromen, die beispielsweise bei Islay Whiskys zu finden sind.

 

700 ml Flascheninhalt 

48,3% vol

Preis pro Liter 92,79 €