Aroma: Leicht, floral und etwas nussig mit Eichennoten, Malzkeksen und cremiger Vanille im Hintergrund.

Geschmack: Geröstete Mandeln, süße Zuckerwatte und leicht vanillige Eichentöne. Ausbalanciert mit einem Hauch Tanninen.

Abgang: Anhaltend süß nach Eiche und etwas Meersalz.

 

Aerstone Sea Cask und Land Cask werden beide in den Lowlands destilliert, aber an unterschiedlichen Standorten gelagert. Während Land Cask 10 Jahre in Lagerhäusern fernab des Meeres reift, lagert Sea Cask an der Küste Ayrshires und erlangt dadurch sein weiches und leicht maritimes Profil.

 

700ml Flascheninhalt

40 % vol

Preis pro Liter 37,07 €

Mit Ailsa Bay hat sich William Grant & Sons (Glenfiddich & Balvenie) den Wunsch einer eierlegenden Wollmilchsau erfüllt. Die hochmoderne Brennerei liegt an der Westküste der Lowlands auf dem Gelände der Grain Whisky Brennerei Girvan. Sie soll unter anderem das Aromenprofil von Balvenie in den Blended Whiskys des Unternehmens ersetzen, um die Bestände des beliebten Speyside Malts zu schützen. Anders als die meisten Brennereien kann Ailsa Bay fünf unterschiedliche Arten Malt Whisky herstellen und so flexibel auf den Bedarf des Marktes reagieren. Die ersten weitreichend verfügbaren Whiskys, die bei Ailsa Bay reiften, sind die Aerstone Single Malt Scotch Whiskys, die als rauchige und nicht rauchige Variante verfügbar sind und sich vorwiegend an Whisky-Neulinge richten.